Alle Guten Dinge sind drei

Sie sind bekannt als sogenannte „Fahrstuhl-Mannschaften“. Zu gut für die Münsterlandliga, zu schlecht für die Verbandsliga? Diesem Trend möchte die 1. Herrenmannschaft des TSC Rot Weiß Mettingen in dieser Saison ein Ende machen.

Zum dritten Mal ist das Team um Mannschaftsführer Oliver Kellinghaus in der Sommersaison in die Verbandsliga des Tennissports aufgestiegen. Bisher konnte die  8-köpfige Mannschaft noch keinen Sieg gegen eine VL-Mannschaft verzeichnen. Ein Grund zum Aufhören? Für das Team kam dieser Gedanke nie in Frage.

 

Die Philosophie der Mannschaft beruhte schon immer auf dem Kampfgeist der Spieler, welche alle aus den eigenen Reihen stammen. Anders als in anderen Mannschaften dieser Spielklasse, verzichtet der TSC Rot Weiß Mettingen auf den Zukauf von professionellen Spielern zum Erhalt der Klasse. Der Verein und die Herrenmannschaft legen Wert auf ein persönliches Miteinander und einen guten Zusammenhalt des Teams.

 

Mittlerweiler kann die Mannschaft auf 11 Jahre erfolgreiche Matches, schmerzhafte Niederlagen, motivierende Zuschauerscharen und impulsive Aufstiegsfeiern zurückblicken. Auch Kämpfe gegen Spieler der Deutschen Rangliste zählen zu den Erfahrungen, die die Mannschaft in den vergangen Jahrzehnt sammeln konnten. Die Mannschaft ist eine seit 2006 gewachsene Einheit, die sich von der Bezirksklasse zur Verbandsliga gekämpft hat – die 5.höchste Spielklasse in Deutschland.

Nach der Fusionierung der beiden Tennisvereine TC Rot Weiß und TSC bildeten die routinierten Spieler des TSC und die Nachwuchstalente von Rot Weiß ein neues und erfolgreiches Team.  Diverse Zu- und Abgänge formten die jetzige Mannschaft. 2009 übernahm Oliver Kellinghaus die Mannschaftführung und koordinierte das Mannschaftstraining und die Spieltermine.

2011 kam das Nachwuchstalent Phil Triphaus in die 1. Herrenmannschaft und stärkte das Team dadurch für die Verbandsliga. 2012 gewann die Mannschaft mit Andre Kroop einen routinierten und erfahrenen Tennisspieler aus der Herren 40 dazu. Sein Ehrgeiz die jungen Herren zu fordern und seine hervorragenden Leistungen förderten das Team enorm.

Ein wichtiges Mitglied und Motivator der Mannschaft ist ihr Trainer und Mentor Karl-Heinz Hagedorn. Seit 2006 trainiert er die Mannschaft ehrenamtlich und bereichert die Spieler mit seinen Tennissport-Erfahrungen aus der ganzen Welt. Er treibt die Mannschaft zu Höchstleistungen an und fördert sowohl Leistung als auch Persönlichkeit. Hagedorn gibt allen Spielern, ob Anfänger, Nachwuchsspieler oder „alte Herren“ die Chance einen Fuß im Tennissport zu fassen. „Unser Dank an Karlo ist kaum in Worte zu fassen. Wir hoffen, dass wir ihm dieses Jahr einen Sieg in der Verbandsliga schenken können“, so Mannschaftsführer Oliver Kellinghaus.

Die Motivation der Spieler ist grenzenlos, in diesem Jahr den ersten Sieg in der Verbandsliga zu erringen. Ein Ansporn dafür war unter anderen der erstmalige Aufstieg in die Verbandsliga in der Wintersaison mit dem sowohl Spieler als auch Trainer nicht gerechnet haben. Ohne Niederlage platzierte sich die Mannschaft an der Spitze. Einem Sieg auf Asche steht demnach nichts entgegen. Mit den sieben Spielern Oliver Kellinghaus, Phil Triphaus, Daniel Kellinghaus, Andre Kroop, Pascal Schmedt, Christoph Stüven und Jost Lövvelt ist die Mannschaft souverän aufgestellt.

 

Eins ist sicher – es erwarten den Zuschauer spannende Matches auf hohem Leistungsniveau. Der Auftakt der Saison startet am 10. Mai um 10Uhr auf der Anlage des TSC RW Mettingen gegen den TC Eintracht Dortmund. Es folgen drei Auswärtsspiele gegen Paderborn, Dorsten und Unna. Das letzte Spiel findet am 21. Juni um 10 Uhr in Mettingen statt. Gegner ist der Bielefelder TTC.

Hier geht es zum Presseartikel aus der IVZ.>>

 

Alle Spiele der Sommersaison im Überblick

 

So.

10.05.2015 10:00

TSC RW Mettingen 1

TC Eintracht Dortmund 1

So.

17.05.2015 10:00

TC GW Paderborn 1

TSC RW Mettingen 1

So.

31.05.2015 10:00

TV Feldmark Dorsten 1

TSC RW Mettingen 1

So.

14.06.2015 10:00

TC Unna 02 GW 1

TSC RW Mettingen 1

So.

21.06.2015 10:00

TSC RW Mettingen 1

Bielefelder TTC 2

 

Alle weitern Informationen zur Tennissaison findet ihr beim WTV.

Oliver Kellinghaus

 

LK 3

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   76:33

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  44:24

Phil Triphaus

 

LK 7

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   57:67

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  16:19

Daniel Kellinghaus

 

LK 7

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   71:36

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  42:25

Andre Kropp

 

LK 7

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   43:33

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  25:21

Pascal Schmedt

 

LK 8

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   66:43

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  42:21

Christoph Stüven

 

LK 9

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   52:43

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  27:33

Jost Lövvelt

 

LK 9

LK-Match-Bilanz Einzel Karriere   80:48

LK-Match-Bilanz Doppel Karriere  51:32

Ergebnisse

Dülmen vs. Herren 60 4:2

Warendorf vs. Herren 9:0

Herren 2 vs. Roxel 4:2

Herren 3 vs. SW Esch 3:3

Senden vs. Herren 30 4:2

Hörstel vs. Herren 50 2:4

A.Ibbenbüren vs.Damen 40/2 5:1

Damen 40 vs. Mauritz 6:0

Sponsoren

Kommende Spiele

29. Juni 2019 10 Uhr

TCT Rheine vs. Damen

Damen Hobby vs. HU Münster

 

29. Juni 2019 12 Uhr

Herren 50 vs. Dickenberg

 

29. Juni 2019 13 Uhr

Nordwalde vs. Damen 40 2

Schöppingen vs. Herren 60

 

30. Juni 2019 10 Uhr

Herren vs. TSC Münster

SW Esch vs. Herren 2

Laggenbeck vs. Herren 3

Herren 30 vs. Gescher

 

30. Juni 2019 12 Uhr

Roxel vs. Damen 40 1

 

Wichtige Termine

Jeden Dienstag ab 18 Uhr

T-Day

 

09. Juni 2019

Pfingstfahrradtour (Anmeldung am Tennisplatz)

 

31. August 2019

Mixed Turnier mit Tennisparty

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSC-RW Mettingen e.V.