Ereignisreiches Turnierwochenende in Mettingen

Am Wochenende fanden auf der Anlage des TSC RW Mettingens die Finalspiele des Sparkassen-Cups und des EP:Claus Champion Chip statt.

 

Beim EP:Claus Champion Chip ergaben sich spannendeSpiele in den Klassen „Herren 40“ und „Herren 50“

 

Bei den Herren 40 gab es schon in der 1. Runde zwei Überraschungen. Der an Nr. 2 Gesetzte und Vorjahresfinalist Thomas Frohoff-Hülsmann unterlag Thorsten Schwabe mit 6:2 / 7:6. Der an Nr. 3 Gesetzte Matthias Middendorf unterlag seinem Vereinskameraden vom TC 22 Rheine Martin Bolte 4:6 / 6:2/ 6:3. Jan - Dirk Hachmann wurde seiner Favoritenrolle gerecht und spielte sich mit deutlichen 2-Satz Siegen ins Endspiel. Hier traf er am Samstag auf Martin Bolte. Die ersten beiden Sätze verliefen sehr ausgeglichen, wobei Hachmann den 1. mit 7:5 gewann und den 2. mit 4:6 verlor. Zu Beginn des 3. Satzes setzte starker Regen ein, sodass das Spiel in der Halle fortgeführt werden musste.

Hachmann kam mit dem schnellerem Hallenboden von Beginn an besser zurecht und siegte mit 6:0. Verdienter Sieger der 26. Mettinger EP:Claus Champion Chip Jan - Dirk Hachmann. Dritter wurde Wofgang Hirner. 

 

Die  Nebenrunde gewann Lothar Breher (BG Ibbenbüren) vor Jörg Hegenscheidt (TA Bevergern). Drittplatzierter wurde Bernd Feldkamp (Wettringen) sowie Vierter Dietmar Ulitzka (TA Bevergern ).

 

Bei den Herren 50 setzten sich alle Favoriten bis ins Halbfinale durch. Im 1. Halbfinale gewann Heiner Determeyer ( TA Recke) gegen Vorjahressieger Werner Dierkes ( TA Bervergern ) mit 6:3 / 3:6 / 6:3. Das 2. Halbfinale gewann Wilfried Glasmeier nach ausgeglichenem Spiel nach 2 1/2 Stunden mit 6:3 / 6:4. Souveräner Turniersieger wurde Heiner Determeyer mit 6:0 / 6:0 gegen Glasmeier. Drittplatzierter wurde Werner Dierkes.

 

Die Nebenrunde gewann Robert Kellinghaus (TSC RW Mettingen) vor Günter Böggemann (TSC RW Mettingen). Den dritten Platz erreichte Thomas Dieckmann (TA Recke), den vierten Werner Möllerherm (TSC RW Mettingen).  

 

Im Finale des Sparkassen-Cups konnte sich Philipp Hindersmann (THC Münster) gegen seinen Vereinskollegen  Fabian Golland (THC Münster) deutlich mit 6:0 / 6:3 durchsetzen. Vorjahressieger Oliver Kellinghaus konnte das Halbfinale gegen Golland gesundheitsbedingt nicht antreteten. Maximilian Saucke, ebenfalls Spieler des THC Münster, erreichte den dritten Platz.

 

In der Nebenrunde trafen im Halbfinale Vereinskollegen Michael Westkamp und Pascals Schmedt vom TSC RW Mettingen aufeinander. Schmedt konnte das Spiel 6:0 / 6:3 für sich gewinnen. Im zweiten Halbfinale trafen Adrian Hopfauf (TC BG Ibbenbüren) und Lennart Schmitz (TC BG Ibbenbüren) aufeinander. Im Finale der B-Runde lieferten sich Schmedt und Schmitz ein Duell. In spannenden drei Sätzen siegte Schmitz 2:6 / 6:4 / 6:3.

Impressionen vom Turnierwochenende

Ergebnisse

Damen H. vs. Beelen 0:6

Amelsbüren vs. Herren 3 3:3

Damen vs. Haltnern 5:4

Herren vs. THC Münster 1:8

Mauritz vs. Herren 2 0:6

Merfeld vs. Herren 30 6:0

Sponsoren

Wichtige Termine

Jeden Dienstag ab 18 Uhr

T-Day

 

21. September 2019 14 Uhr

Ladys Day ab 14 Uhr

 

21. September 2019 19 Uhr

Saisonabschluss nach dem

Ladys Day

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSC-RW Mettingen e.V.